• Aktuelle Bauvorhaben
  • Abgeschlossene Bauvorhaben

Industrie- / Wohnungsbau

Bezeichnung

Fertigstellung

Bremen, Verwaltungsgebäude BSAG, Neubau 2018

Projektbeschreibung

Die Bremer Straßenbahn AG plant den Neubau eines Verwaltungsgebäudes für die zentrale Leitstelle und Fahrerdisposition

Voraussichtliche Fertigstellung:  2018

Norderney, Wohnen am Wasserturm, Neubau 2017

Projektbeschreibung

In direkter Nähe des Wasserturmes wird durch das Staatsbad Norderney der Neubau eines Gebäudes mit 54 Mitarbeiterwohnungen geplant.

Voraussichtliche Fertigstellung: Mai 2017

Norderney, Meierei, Umbau 2016

Projektbeschreibung

Das denkmalgeschützte Restaurant, mit Personalwohnungen im Obergeschoss, wird vollständig restauriert.

Fertigstellung: Juni.2016

Norderney, Einfamilienwohnhaus, Neubau 2016

Projektbeschreibung

Das Staatsbad Norderney plant die Erneuerung des Geschäftsführerhauses. Das bestehende Haus wird abgerissen und komplett neu aufgebaut.

Voraussichtliche Fertigstellung: Juni 2016

Zentrale Anlaufstelle für Flüchtlinge, Bremen, Sanierung 2016

Projektbeschreibung

Das ehemalige Verwaltungsgebäude der Vulkanwerft mit einer Fläche von 16.000m² wird zur zentralen Aufnahmestelle für Flüchtlinge umgebaut.
Hierzu wird der 1975 errichtete Stahlbetonbau mit den 3 sternfömigen Gebäudeflügeln großzügig saniert. Schadstoffe wie Asbest werden fachgerecht beseitigt, die Lüftungs-, Elektro-, Löschwasser-, und Heizungsanlagen werden saniert, die Sanitäranlagen bedarfsgerecht ausgebaut. Es ist eine Großküche und ein Speisessaal vorgesehen.
In einem Flügel werden Büroräume für ZAst, BAMF und Gesundheitsamt geschaffen.

Im 1.Bauabschnitt wurde der Flügel A zu Notunterkünften für 450 Flüchtlinge umgebaut. Seit dem 08. April wird der Flügel genutzt.

Voraussichtliche Fertigstellung des 2.Bauabschnittes: September 2016

Alfred-Wegener-Institut, Helgoland, Umbau Seewasseraufbereitungsanlage2014

Projektbeschreibung

Die vorhandene Seewasserversorgungs- und Aufbereitungsanlage im Laborgebäude C wurde teilweise erneuert und um eine zusätzliche Ver- und Entsorgungsleitung zum Hafenbecken erweitert.

Gehen Sie hier zur Website des Alfred-Wegener-Instituts, Standort Helgoland: www.awi.de

 

Details

Projektdatenblatt: Seewasseraufbereitungsanlage des AWI auf Helogland
Beschreibung: Umbau
Auftraggeber: Alfred-Wegener-Institut Bremerhaven
Am Handelshafen 12
27570 Bremerhaven
Telefon: 04 71 / 48 31 0
Beauftragte Lph: 1 - 9 gemäß HOAI
Lph 2 - 9: Dipl.-Ing. Bernd Pietsch – Projektleitung
Dipl.-Ing. Florian Jähnel – stellvertr. Projektleitung
Beauftragte KG: 410, 470 und 480
Technikkosten: 0,28 Mio € netto
davon AG 1-3:
davon AG 7:
davon AG 8:
4.000 € netto
195.000 € netto
85.000 € netto
Planungszeitraum: 06.2012 – 06.2014
Wohn- u. Geschäftshaus Adolfsreihe 8, Norderney, Neubau2014

Projektbeschreibung

Ein Neubau im Herzen der Insel, direkt am Kurpark. Auf der unteren Ebene befinden sich mehrere Geschäfte während das 2. und 3. Geschoss aus Wohnungen besteht.
Das Gebäude ist mit Zentralheizung, kontrollierter Wohnraumlüftung und dezentraler Warmwasserbereitung ausgestattet.

 

Details

Projektdatenblatt: Wohn- und Geschäftshaus
Adolfsreihe 8
Norderney
Beschreibung: Neubau
Beauftragte Lph: 1 -9 gemäß HOAI
Lph 1 - 9: Dipl.-Ing. Bernd Pietsch – Projektleitung
Dipl.-Ing. Florian Jähnel – stellvertr. Projektleitung
Beauftragte KG: 410, 420, 430 und 480
Technikkosten: 0,21 Mio € netto
davon AG 1 - 3:
davon AG 8:
0,19 Mio €
0,02 Mio €
Planungszeitraum: 10.2012 – 03.2014
Omnibusbetriebshof, Bremerhaven, Energetische Sanierung 2014

Projektbeschreibung

Im Zuge der energetischen Sanierung wurden mehrere Lüftungsanlagen und die komplette Wärmeverteilung modernisiert. So wurden z.B. in den Werkstatthallen Deckenstrahlplatten installiert.
Alle neuen Anlagen wurden mit einer ganzheitlichen Gebäudeleittechnik und Energiemangementsystem ausgestattet.

Details

Projektdatenblatt: Omnibusbetriebshof
Bremerhaven
Beschreibung: Energetische Sanierung
Auftraggeber: Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG
Zur Hexenbrücke 19
27570 Bremerhaven
Beauftragte Lph: 1 - 9 gemäß HOAI
Beauftragte KG: 420, 430 und 450
Bauvolumen: 0,87 Mio € netto
Technikkosten: 0,87 Mio € netto
Planungszeitraum: 06.2012 – 02.2014
Alfred-Wegener-Institut, Helgoland, Neubau Werstattgebäude2014

Projektbeschreibung

Hier wurde ein neues Werkstattgebäude für das Alfred-Wegener-Institut (AWI), Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, gebaut. Die Entwicklung eines modernen Forschungskomplexes, dessen Energiebilanz möglichst klimaneutral bleibt.
Ein Meeresforschungsinstitut mitten in der Deutschen Bucht erfordert ein hohes Maß an Eigenständigkeit, wenn etwas kaputt geht. Das Team "Service und Technik" springt ein, wenn Geräte oder Versuchsaufbauten repariert werden müssen. Bis zu zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiten aus Service und Technik bietet der Neubau am Ökolabor der Biologischen Anstalt Helgoland im Südhafen der Insel Platz. Sie können in dem zweigeschossigen Gebäude zukünftig Metall, Holz und Kunststoffe bearbeiten, sowie Maler-, Klebe- und Schweißarbeiten durchführen.
Der neue Multifunktionsraum im Erdgeschoss der Werkstatt hat eine Absauganlage, so dass problemlos Klebestoffe verwendet werden können. Im Obergeschoss gibt es neben Büros und Technikräumen auch einen Besprechungsraum.
Bei der neuen Werkstatt wurde besonders auf Nachhaltigkeit geachtet. Die Lüftungsanlage zieht aus der Abluft der Räume die Wärme und nutzt Sie über Wärmetauscher wieder zur Erwärmung=Wärmerückgewinnung. Zusätzlich wird das Warmwasser über eine Solaranlage gewonnen und die Toilettenspülung laufen mit Regenwasser.

Gehen Sie hier zur Website des Alfred-Wegener-Instituts, Standort Helgoland: www.awi.de

 

Details

Projektdatenblatt: Werkstattgebäude des Alfred-Wegener-Institut auf Helgoland
Beschreibung: Neubau einer Werkstatt/Labor
Bauherr: Alfred-Wegener-Institut
An der neuen Schleuse 26
27570 Bremerhaven
Auftraggeber: Subunternehmer
Janssen Bär Partnerschaft
Architeken und Ingenieure
Seerosenweg 3
26160 Bad Zwischenahn
Beauftragte Lph: 1 - 9 gemäß HOAI
Lph 1 - 9: Dipl.-Ing. Bernd Pietsch – Projektleitung
Dipl.-Ing. Florian Jähnel – stellvertr. Projektleitung
Beauftragte KG: 410,420,430 und 480
Bauvolumen: 1,65 Mio € netto
Technikkosten: 0,36 Mio € netto
Planungszeitraum: 01.2011 – 06.2013
Alfred-Wegener-Institut, Helgoland, Sanierung Laborgebäude Haus C, Lph 1-3 2012

Projektbeschreibung

Bei der Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes Haus C handelt es sich um die geplante Umsetzung des Projektes "Blue House-Green House" der Biologischen Anstalt Helgoland.
"Blue House" steht dabei für den Ansatz des AWI, die Ergebnisse der am Standort Helgoland betriebenen Klimaforschung öffentlich zu präsentieren. Dies soll in Form von Ausstellungen, Vorführungen, Experimenten, Shows und Führungen durch wissenschaftliche Mitarbeiter erfolgen.
"Green House" steht für die energetische Sanierung des Institutsgebäudes. Hier soll unter anderem mit einem geeigneten Energiekonzept der CO2 Ausstoß gesenkt werden. Es gilt dabei auch das Ziel Energieeffizienz mit dem Denkmalschutz des Gebäudes in Einklang zu bringen.

Gehen Sie hier zur Website des Alfred-Wegener-Instituts, Standort Helgoland: www.awi.de

 

Details

Projektdatenblatt: Haus C des Alfred-Wegener-Institut auf Helgoland
Beschreibung: Sanierung
Bauherr: Alfred-Wegener-Institut
Am Handelshafen 12
27570 Bremerhaven
Auftraggeber: Subunternehmer
Janssen Bär Partnerschaft
Architeken und Ingenieure
Seerosenweg 3
26160 Bad Zwischenahn
Beauftragte Lph: 1 - 4 gemäß HOAI
Lph 1 - 4: Dipl.-Ing. Bernd Pietsch – Projektleitung
Dipl.-Ing. Florian Jähnel – stellvertr. Projektleitung
Beauftragte KG: 410, 420, 430,
470 und 480
Bauvolumen: 12,9 Mio € netto
Technikkosten: 3,5 Mio € netto
Planungszeitraum: 06.2010 – 04.2012
Betriebsgebäude, Bremerhaven, Installation Photovoltaik 2010
Kurmittelhaus und Feuerwache, Helgoland, Sanierung der Heizungsanlagen 2010
Produktionsanlage AGLUKON, Düsseldorf, Neubau2010
Einkaufszentrum "Wümmepark", Rotenburg/Wümme, Umbau2010
Produktionshalle, Dessau, Neubau2009
Produkitonshalle Domeyer, Bremen, Neubau2009
Produktionshalle Müller (Benien), Bremen, Neubau2008
Produktionshalle "Füngers Feinkost", Oranienbaum, Erweiterung der Produktion2007
Produktionshalle, Dessau, Neubau2005
Kaufhaus Leffers, Wilhelmshaven, Sanierung der Abluftanlagen/Einbau eines Kaltwassernetzes2003
Kaufhaus Leffers, Wilhelmshaven, Erneuerung Kesselanlage, Optimierung Pumpenkaltwasseranlage2003
Omnibusbetriebshof, Barth, Neubau2001
Betriebshof Usedomer Bäderbahn, Heringsdorf, Sanierung2000
Betriebshof Weser-Ems-Bus, Oldenburg, Aufstockung2000
Kaufhaus "Werderpark", Bremen, Umbau und Erweiterung2000
Omnibusbetriebshof, Bergen/ Rügen, Neubau2000
Omnibusbetriebshof, Ahlbeck, Sanierung1999
Betriebshof, Ribnitz-Damgarten, Neubau1997
Betriebshof Weser-Ems-Bus, Oldenburg, Neubau1996
Omnibusbetriebshof, Belzig, Neubau1995
Tageszentrum Haus Hessenkopf, Goslar, Umbau1995
Verwaltungsgebäude "WIEBE", Achim, Neubau1994
Omnibusbetriebshof, Burg bei Magdeburg, Neubau1994
Bananenreifanlage, Bremerhaven, Neubau 1994
Großmarkt, Leipzig, Neubau1994
Omnibusbetriebshof, Bremerhaven, Neubau1992
Fleisch-Zerlegehallen, Berliner Großmarkt, Berlin, Neubau 1992
Kaufhaus Leffers, Wilhelmshaven, Teilklimaanlage Cafeteria1991
Landeskrankenhaus Lüneburg, Sanierung 1990